Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Unser Angebot erfolgt aufgrund der uns vom Auftraggeber erteilten Auskünfte. Eine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit können wir nicht übernehmen. Irrtum und Zwischenverkauf/ Vermietung bleiben vorbehalten.

2. Unsere Angebote sind ausschließlich für den Angebotsempfänger bestimmt. Bei Weitergabe an Dritte ohne unsere Zustimmung ist der Angebotsempfänger zur Zahlung der vollen Provision verpflichtet, wenn der Dritte, an den die Maklerinformation weitergegeben wird, das Geschäft abschließt.

3. Die Firma Klein Immobilien ist berechtigt, auch für den anderen Vertragsteil provisionspflichtig tätig zu werden.

4. Der Provisionsanspruch wird nicht dadurch berührt, dass statt des ursprünglich beabsichtigten Geschäfts ein anderes zustande kommt (Kauf statt Miete oder umgekehrt, Erwerb in der Zwangsversteigerung statt Kauf, u.a.), sofern der wirtschaftliche Erfolg nicht wesentlich von unserem Angebot abweicht.

5. Ist dem Empfänger das von uns nachgewiesene Objekt bereits bekannt und/oder von einer dritten Person angeboten worden, ist uns dies schriftlich, spätestens innerhalb von fünf Tagen mitzuteilen.

6. An Provisionen sind bei Vertragsabschluß die in den jeweiligen Angeboten aufgeführten Beträge an die Firma Klein Immobilien zu zahlen.

7. Gerichtsstand für Vollkaufleute ist Osnabrück.